Bad Honnef – Pech für die zweite Mannschaft des FV Bad Honnef. Bis zur 89. Minute führte sie im Meisterschaftsspiel der Kreisklasse A zu Hause gegen die SpVg. Hurst-Rosbach mit 3:2. Dann mussten die Grün-Weißen noch den Ausgleich hinnehmen.

Bereits in der 3. Minute ging Honnef durch Markus Rings in Führung. Nach dem Ausgleich in der 31. Minute brachte Domenik Schneider seine Elf in der 35. Minute nach einem verwandelten Strafstoß wieder auf die Siegerstraße.

Oliver Karp erhöhte in der 55. Minute sogar auf 3:1. Die beiden Treffer zum Ausgleich erzielten die Gäste in der 67. und 89. Minute.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein