HFV mit neuem Mut gegen Wiehl

0
Szene aus dem Spiel gegen Wiehl im Mai 2022

Bad Honnef – Nach dem Sieg im Kreispokalhalbfinale gegen Neunkirchen-Seelscheid hat der FV Bad Honnef neuen Mut in der Meisterschaft gefasst. Sonntag um 15 Uhr ist der FV Wiehl an der Schmelztalstraße zu Gast. Die Oberbergischen haben, wie Honnef, nur einen Punkt auf dem Konto.

Nicht spielen kann Philip Wolf, der sich einen Fußbruch zugezogen hat. Unsicher für einen Einsatz sind auch die angeschlagenen Fritz Spürkel und Phillip Strom.

Die zweite Mannschaft empfängt Sonntag um 12 Uhr den Tabellensiebten der Kreisklasse B, Staffel 2,  die Spvg. Lülsdorf-Ranzel.

In der Kreisklasse A, Staffel 1, empfangen die SF Aegidienberg den FC Kosova. Anpfiff ist um 15 Uhr.

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein