HFV verliert knapp gegen Rheinlandligisten aus Windhagen

0

Bad Honnef | Mit 1:2 unterlag der FV Bad Honnef heute stark ersatzgeschwächt in einem Vorbereitungsspiel auf eigenem Platz gegen den Tabellendreizehnten der Rheinlandliga, SV Windhagen.

Allein auf vier Stammspieler musste Trainer Carsten Klohe komplett verzichten, die angeschlagenen Dominik Müller und Sven Brand wurden gegen Ende der Partie eingesetzt.

Matthias Melzen erzielte in der 32. Minute das 1:0 für Windhagen, Robin Heßler erhöhte in der 72. Minute auf 2:0. Dem eingewechselten Sven Brand gelang in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel in der 86. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2.