Vernetzen

Sport

Kellerkinder kämpfen gegen die rote Laterne

Partie HFV gegen SC Rheinbach findet Sonntag auf dem Kunstrasenplatz statt

Beitrag

| am

HFV gegen Endenich 5 - Kellerkinder kämpfen gegen die rote Laterne

Bad Honnef – Schwere Zeiten sind für den HFV angebrochen. Zurzeit liegt die Traditionsmannschaft mit nur vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Am Sonntag kommt es gegen Rheinbach zum “Spitzenspiel” der Kellerkinder. Die Gäste liegen einen Platz vor Honnef.

Zuletzt unterlag der HFV TuS Oberpleis, während die Elf von Artur Mezler auf eigenem Platz wenigstens einen Punkt gegen SSV Homburg-Nümbrecht holte. Beim 2:2 lag sie zur Halbzeit noch 0:2 zurück.

Nach wie vor mangelt es bei Honnef an einer konstant guten Leistung im Abwehrbereich. Hier hat auch Rheinbach Probleme. Bislang kassierte die Mannschaft 20 Gegentreffer. Das würde für die Grün-Weißen sprechen. Die haben zwei Tore weniger kassiert.

Verliert Honnef erneut, dürfte in der Vorstandsetage während der Winterpause das Thema “Verstärkung” diskutiert werden.

Die Partie findet wegen Unbespielbarkeit des Stadionrasens auf dem Kunstrasenplatz, Schmelztaler Straße, statt. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wetter in Bad Honnef

   

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

>