Bad Honnef

Kinder- und Veedelszug in Selhof hatte den Wettergott wieder auf seiner Seite

Bad Honnef-Selhof | Der Wettergott weiß, was er Rosenmontag zu tun hat: Sonne muss über Selhof scheinen. So war auch heute auf ihn Verlass, als sich der Kinder- und Veedelszug der KG Große Selhofer durch die von Baustellen geplagten Straßen des Ortes schlängelte.

12 Gruppen beteiligten sich diesmal am Umzug und beschäftigten sich mit heiteren und engagierten Themen.

Mit dabei auch das Dreigestirn Prinz Michael II., Jungfrau Winni und Bauer Johannes, das diese Session von der KG Halt Pol gestellt und unterstützt wurde.

Zum Finale fand natürlich wieder nach dem Motto „Alles muss raus“ die inoffizielle Kamelle-Olympiade statt.

Stefan Meyer, Präsident der KG Große Selhofer, war mit dem Verlauf der Session 2017/18 sehr zufrieden und freut sich bereits auf den 11.11.2018. Jens Koelzer vom DRK-Ortsverein Bad Honnef hatte nur positive Infos: Seit Samstag keine besonderen Vorkommnisse.

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

X
X