Rhein-Sieg-Kreis – Mit zwei gemeinsamen Haushaltsanträgen der Koalition will Schwarz-Grün die Kulturlandschaft im Rhein-Sieg-Kreis weiter fördern und zwei Leitlinien-Projekte des Beethoven-Jubiläums fortsetzen.

Das Beethoven-Jubiläumsjahr „BTHVN2020“ hat der Rhein-Sieg-Kreis genutzt, um die Kulturlandschaft im Kreis zu stärken und Projekte zu entwickeln. Hierauf will die Kreistagskoalition aus CDU und GRÜNEN aufbauen und ausgewählte Projekte durch gezielte Förderungen auch über das Beethoven-Jahr hinaus fortführen.

Das Leitlinien-Projekt zur Pflege und Stärkung der Orgelkultur im Rhein-Sieg-Kreis soll dabei mit insgesamt 120.000 Euro gefördert werden. Auch der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist von dem Konzept überzeugt und hat im Rahmen seiner Regionalen Kulturförderung beschlossen, den Rhein-Sieg-Kreis bei einer möglichen Fortsetzung des Projekts mit Fördermitteln in Höhe von 60.000 Euro zu unterstützen.

Auch das zur nachhaltigen Stärkung der musikalischen Früherziehung entwickelte Leitlinien-Projekt „Ludwig goes KiTa“ soll fortgesetzt und mit jeweils 60.000 Euro in den Haushaltsjahren 2021 und 2022 gefördert werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein