Carlo Knapp neuer Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen

0
Neuer Kreisvorstand der Jungen Liberalen Rhein-Sieg

Rhein-Sieg-Kreis – Wenige Tage nach der Landtagswahl in NRW hielten die Jungen Liberalen Rhein-Sieg ihren Kreiskongress in Bornheim ab und wählten einen neuen Vorstand um Carlo Knapp als neuen Kreisvorsitzenden.

Der JuLi-Kreistagsabgeordnete Felix Keune leitete gemeinsam mit der Bonner JuLi-Vorsitzenden Feli Steglich den Kongress als Tagungspräsidium. In seiner Aussprache betonte Felix Keune, dass das „desaströse“ Ergebnis der NRW-Landtagswahl ein deutliches Signal sei und er auf eine angemessene Aufarbeitung innerhalb der FDP-Landtagsfraktion hoffe. Felix Keune berichtete auch über die Arbeit innerhalb der Kreistagsfraktion und hob hervor, wie wichtig die Präsenz und Einflussnahme der Jungen Liberalen sei.

Der bisherige Kreisvorsitzende David Dekorsi kandidierte nicht erneut für das Amt des Kreisvorsitzenden und empfahl dem Kreiskongress die Wahl seines bisherigen Stellvertreters Carlo Knapp. Als stellv. Vorsitzender war Carlo Knapp zuletzt für die Programmatik, den Wahlkampf und die Organisation von Veranstaltungen verantwortlich.

In seiner Vorstellung betonte der 21-jährige Student der Volkswirtschaftslehre, dass die Jungen Liberalen sich nicht auf den guten Ergebnissen von jüngeren Wählergruppen ausruhen dürfen, sondern auch altersübergreifend für ihre politischen Inhalte werben müssen.

Gemeinsam mit Carlo Knapp bilden Markus Polten (Stellv. Vorsitzender für Finanzen), Marc Frings (Stellv. Vorsitzender für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit) und Gloria Heesen (Stellv. Vorsitzende für Organisation & Programmatik) den neuen geschäftsführenden Kreisvorstand der Jungen Liberalen Rhein-Sieg. Komplettiert wird der Vorstand von vier Beisitzern: Therese Gottwald (Schriftführerin), Justin Lemmer, Tim Krakowski und Malte Menn.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein