Landtagskandidat Denis Waldästl (SPD): „Bad Honnef erhält 550.000 Euro für kommunalen Straßenbau vom Land“

0

Bad Honnef | Was manche  nicht wissen: Die vielen Förderanträge, die die Stadt Bad Honnef zurzeit stellt, um die Stadt wieder fit zu machen, ermöglicht alle die derzeitige Landesregierung. So legte sie auch das Programm zum kommunalen Straßenbau auf.

Landtagskandidat Denis Waldästl (SPD): „Mit der Förderung des kommunalen Straßenbaus in Höhe von 127 Millionen Euro sichert unsere Landesregierung in diesem Jahr die Mobilität in den Städten und Gemeinden unseres Landes. Das gilt auch für unsere Stadt Bad Honnef, denn der Ausbau der Linzer Straße von Floßweg bis Menzenberger Straße (3. Bauabschnitt) mit Gesamtkosten von 980.000 Euro und zuwendungsfähigen Ausgaben von 910.000 Euro wird landesseitig mit 550.000 Euro unterstützt.“

Das kommunale Straßennetz sei das Rückgrat des städtischen Verkehrs. Es werde von Angeboten des ÖPNVs und von einer geeigneten Infrastruktur für die Nahmobilität ergänzt, so Waldästl. Im Mittelpunkt der Förderung des kommunalen Straßenbaus stehe weiterhin die Verbesserung und Sanierung des vorhandenen Netzes: „Unser Grundsatz: ,Erhalt vor Neubau‘, sowie die Steigerung der Verkehrssicherheit.“, erklärt er SPD-Landtagskandidat.