Linie 66: Gleisbauarbeiten Ende des Monats – Bahnersatzverkehr

Ab Freitag, 2. April, um ca. 4 Uhr fahren die Linien 66 und 68 wieder regulär

0
ÖPNV
ÖPNV

Bad Honnef/Bonn – Die Stadtbahnlinie 66 fährt von Samstag, 27. März, 4 Uhr bis Freitag, 2. April, 4 Uhr nur zwischen Bad Honnef und Bonn Hauptbahnhof über Beuel Bahnhof sowie zwischen Siegburg und Bonn Hauptbahnhof.

Der Grund dafür sind Gleisbauarbeiten auf der Südbrücke. Zwischen „Olof-Palme-Allee“ und „Ramersdorf“ verkehren Ersatzbusse. Die Linie 68 fährt in dieser Zeit ab der Haltestelle „Olof-Palme-Allee“ nach Bad Godesberg.

Bahnersatzverkehr:
Während der regulären Betriebszeiten der Linien 66 und 68 fahren die Busse des Bahnersatzverkehrs zwischen den Haltestellen „Olof-Palme-Allee“ und „Ramersdorf“.

Alternativ können Fahrgäste auch zwischen den Haltestellen „Olof-Palme-Allee“ und „Bonn Hauptbahnhof“ die Linien 16/63 sowie die Nachtbuslinie N7 nutzen.

In den Nächten pendelt der Bahnersatzverkehr zeitweise zudem zwischen Ramersdorf und Bonn Hauptbahnhof.

Die N7 hält ebenfalls an den Ersatzhaltestellen im Bereich der U-Bahn-Haltestellen und hat Anschluss an den Nachtverkehr der Linie 66 am Bonner Hauptbahnhof.

180 Meter Gleise werden erneuert

Auf einer Streckenlänge von ca. 180 Metern werden auf beiden Gleisen die Schienen und Schwellen erneuert, die teilweise noch aus den 1970er Jahren stammen und entsprechendem Verschleiß unterliegen.

Das Investitionsvolumen für die Maßnahme liegt bei ca. 180.000 Euro. Es handelt sich um ein eigenfinanziertes Projekt ohne Zuschüsse.

Ab Freitag, 2. April, um ca. 4 Uhr fahren die Linien 66 und 68 wieder regulär.

Über die konkreten Abfahrtszeiten und -orte informiert SWB Bus und Bahn online, in einem Flyer und per Aushang an den Haltestellen. (mh)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein