Mädchengruppe „verirrte“ sich zu später Stunde

0

Bonn – Letzte Nacht griff eine Streife der Bundespolizei am Bonner Hauptbahnhof eine Mädchengruppe auf. Die Kinder waren zwischen 12 und 15 Jahren. Kurz vor der Dienststelle flohen drei der vier Mädchen, konnten jedoch kurze Zeit später erneut in Gewahrsam genommen werden.

Während die 13- und 15-Jährigen ebenfalls die Nacht in der Jugendeinrichtung verbrachten, wurde die 12-Jährige von ihrem Vater abgeholt

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein