Vernetzen

Bonn

Mann mit angeblicher “Bombe” in Straßenbahn festgenommen

Beitrag

| am

Polizei - Mann mit angeblicher "Bombe" in Straßenbahn festgenommen

Bonn – Mit einem Großaufgebot ging heute Mittag am Bertha-von-Suttnerplatz in Bonn die Polizei gegen einen 32-jährigen Mann vor, der an der Stadtbahnhaltestelle die Türe einer Bahn blockierte. Nachdem der Bahnfahrer den 32-Jährigen zuvor angesprochen hatte, äußerte er diesem gegenüber, dass er “eine Bombe” habe.

Der Bahnfahrer informierte daraufhin umgehend die Polizei und veranlasste die Räumung der Straßenbahn.

Den Beamten der Bonner City-Wache gelang es, den Mann am Tatort unter dem Einsatz von Pfefferspray zu überwältigen und zu fixieren. Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeipräsidium gebracht.

Hinweise zu einem politisch oder religiös motivierten Handeln soll es laut Polizei nicht geben, vielmehr sei nach ersten Maßnahmen von einem Krankheitsfall auszugehen. Der 32-Jährige wurde nach erfolgter ärztlicher Untersuchung in eine Klinik eingewiesen.

 

Organspendeausweis Download

Mobil sein

Wetter in Bad Honnef

   

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.