Mit den Bläck Fööss vor dem Dom für den Erhalt des Franziskus Gymnasiums

0

Bad Honnef/Nonnenwerth/Köln – Es ist in vielerlei Hinsicht ein Trauerspiel! Da wird eine einmalige erfolgreich und beliebte Bildungseinrichtung samt Grund und Boden von einem Orden an einen Investor verkauft und keine zwei Jahre später soll sie geschlossen werden. Über 500 Schülerinnen und Schüler des Franziskus Gymnasiums stehen womöglich im Sommer auf der Straße. Mit der Kunstaktion „Rausfliegendes Klassenzimmer“ nehmen SchülerInnen und LehrerInnen vorweg, was bald Wirklichkeit werden könnte. Heute machte sie Station in Köln, direkt vor dem Auge Gottes. Mit dabei die Kölner Kultband Bläck Fööss.

Die besondere Beziehung zwischen den Fööss und der Schule liegt in dem Namen Nonnenwerth begründet. Mit ihrem früheren Song Das Mädchen von Nonnenwerth setzte sich die Gruppe mit dem veralteten Schulsystem in Köln auseinander.

Nächste Station der Kunstaktion „Rausfliegendes Klassenzimmer ist die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein