Foto: Pixabay

NRW – Im März 2021 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW 169 601 Passagiere ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das 67,3 Prozent weniger Passagiere als im März 2020 (damals: 518 352) und 89,3 Prozent weniger als im März 2019 (damals: 1,6 Mill.).

16,4 Prozent aller gewerblich beförderten Passagiere in Deutschland starteten damit von einem der großen Flughäfen in NRW. 152 676 der von Hauptverkehrsflughäfen in NRW gestarteten Passagiere flogen im März 2021 ins Ausland (−63,4 Prozent gegenüber März 2020); das Passagieraufkommen bei Inlandsflügen lag bei 16 925 Passagieren (−83,2 Prozent). (IT.NRW)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein