Bad Honnef-Aegidienberg – Corona macht erfinderisch. Besonders die Gastronomie muss sich etwas einfallen lassen, um über den Winter zu kommen. Heike Schlimbach setzt auf ihre Piazza. Die wurde heute Abend auf dem Aegidiusplatz eröffnet.

Bürgermeister Otto Neuhoff und Aegidienberg-Ikone Helga Welter wurde die Ehre zuteil, die Piazza symbolisch für die Öffentlichkeit freizugeben. 100 angemeldete Besucherinnen und Besucher kamen. Die Reaktionen waren durchweg positiv. Die Veranstaltung fand nach den aktuellen Coronaregelungen statt.

Für die Musik sorgte an diesem Abend das Duo Timeless mit Claudia Popat und Hubert Offermanns, das aus Sicherheitsgründen im Schaufensterraum der Kaminfirma Kubbe spielte.

Wer das Konzept Piazza gut findet und sich etwas dazuverdienen möchte, sollte sich bei Heike Schlimbach melden.

Anzeige

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Ruth Wiegand Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein