Kulturmeile

Rein Romantik! – Vier Fotografen stellen aus

Bad Honnef | Am Freitag, 2. Februar 2017, 19.00 Uhr, laden die Organisatoren der antiform-Ladenzeile in der Bad Honnefer Bahnhofstraße (Postgebäude) zu einer Foto-Ausstellung unter dem Titel Rein Romantik! ein.

Vier Fotografen sehen den Rhein und seine Landschaft. Vom Siebengebirge bis mitten in die Stadt. Mit dem Grün der Wälder, dem Gelb der Sonne, dem Blau des Himmels, dem Grau der Wolken und dem lichtdurchfluteten Dunkel der Nacht. “Emotionen pur und ohne Kompromisse”, versprechen die Veranstalter.

Frank Homann
Der Unkeler Profi ist Tag für Tag für den General Anzeiger Bonn im Siebengebirgsraum unterwegs, um Aktuelles und Interessantes aus der Region zu dokumentieren. Während seiner Arbeit und auf seinen privaten Streifzügen durch die Region findet er immer wieder besondere Ansichten der Landschaft, die er mit hochauflösenden Kameras festhält.

Frank Landsberg
Manchmal muss man sehr früh aus den Federn, um exakt das eine Bild machen zu können, von dem man träumt. Der Rheinbreitbacher Autodidakt ist deshalb nicht selten schon mitten in der Nacht im Siebengebirge anzutreffen. Ort und Zeit müssen ganz genau stimmen, damit er die aufgehende Sonne genau neben dem Drachenfels fotografieren kann.

Helmut Reinelt
Wie könnte es am Rhein und im Siebengebirge aussehen, wenn es dort keine Städte, keine Straßen und keinen Verkehr gäbe. Der Fotograf aus Bad Honnef rekonstruiert die Landschaft ohne die Anzeichen menschlicher Zivilisation und macht die natürliche Schönheit von Fluss, Wäldern und Bergen in seinen Bildern wieder sichtbar.

Jens Unglaube
Der Fluss und das nächtliche Licht der Städte sind das Thema des Bad Honnefer Architekten. Er lässt das Wasser des Rheins zu einer glatten, matt glänzenden Fläche erstarren, die das farbige Licht des urbanen Umfelds auf seiner metallisch wirkenden Oberfläche in faszinierende diffuse Reflektionen verwandelt.

Die Ausstellung ist vom 2. Februar bis zum 8. April 2018 regelmäßig jeden Sonntag von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Zusätzliche Termine können auf Wunsch telefonisch vereinbart werden: 0172-6000485

Weitere Infos über aktuelle Projekte in der Ladenzeile.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

X
X