Vernetzen

Bad Honnef

Rhein in Flammen – viel zu tun für die Polizei

Beitrag

| am

Bonn/Rhein-Sieg | “Die Veranstaltung war für die Bonner Polizei einsatzintensiv. Zahlreiche Menschen feierten auch in diesem Jahr in der Rheinaue, entlang der Rheinufer und an den Aussichtspunkten in Bonn, Königswinter und Bad Honnef ein friedliches Fest. Die Verkehrsbeeinträchtigungen hielten sich in Grenzen”, bilanzierte der Einsatzleiter der Polizei, Polizeidirektor Dieter Weigel.

Die Bonner Polizei, die mit uniformierten und zivilen Streifen sowie mit ihrem Polizei-Mobil vor Ort war, registrierte vom Samstagvormittag bis zum Veranstaltungsende nur wenige Straftaten. In zwölf Fällen mussten die Beamtinnen und Beamten Strafanzeigen wegen Körperverletzungen aufnehmen, in Einzelfällen auch wegen Diebstahl, Sachbeschädigung oder sonstiger Delikte.

Gegen 14 Personen (Vorjahr zehn), die sich aggressiv verhielten oder Straftaten begangen hatten, erteilten die Polizisten Platzverweise. Drei Personen, die diesen nicht Folge leisteten, wurden in das Polizeigewahrsam gebracht (im Vorjahr vier Ingewahrsamnahmen). Große Verkehrsstaus rund um die Rheinaue blieben aus. Viele Besucherinnen und Besucher hatten sich an die Empfehlungen gehalten und kamen mit Bus, Bahn, Fahrrad oder Taxi in den Veranstaltungsbereich.

Der gesamte polizeiliche Einsatz wurde durch eine Befehlsstelle im Präsidium koordiniert. Die Beamten am dort eingerichteten Bürgertelefon konnten dreißig Bürgerinnen und Bürgern bei ihren Fragen, insbesondere zur Verkehrssituation, weiterhelfen. Zusätzlich informierte die Bonner Polizei in den letzten Tagen per facebook zur Veranstaltung Rhein in Flammen und gab dabei auch wertvolle Tipps zum Schutz vor Taschendieben. Unterstützt wurde diese Präventionsarbeit der Polizei durch die Stadtwerke Bonn, die entsprechende Lautsprecherdurchsagen in Bussen, Bahnen und auf den Bahnsteigen sendeten.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich nach dem Feuerwerk auf dem Landgrabenweg in Bonn. Ein Radfahrer, der gegen 00.05 Uhr zwischen verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugen die Straße überquerte, stieß auf dem rechten Fahrstreifen mit einem Taxi zusammen, das in Richtung Beuel fuhr. Der Zweiradfahrer wurde schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Hotel Avendi wird weitergeführt

Beitrag

| am

Bad Honnef. In Abstimmung mit der Kurhausbetreiber GbR teilt die Stadt Bad Honnef mit, dass das Avendi ab dem 1. Oktober 2018 von der RIMC Deutschland Hotels & Resorts GmbH als Hotel der Viersterne-Kategorie weitergeführt wird. Die Übernahme der derzeitigen Mitarbeitenden ist dadurch gesichert. Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir freuen uns besonders über den Erhalt der Arbeitsplätze in diesem für Bad Honnef so wichtigen Hotelbetrieb.“

Mit der Betriebsübernahme des Hotels ist auch die Fortführung des Kurhausbetriebes verbunden.

Das Avendi wurde im Jahr 1996 erbaut und 1997 eröffnet. Der bisherige Pächter, die Seminaris-Gruppe, hat den Betrieb zum 30. September 2018 gekündigt. Der zentrale, in der unmittelbaren Nähe zur Innenstadt gelegene Bau wird wie bisher rund 100 Betten beherbergen und Tagungsräumlichkeiten bereithalten.

Weiterlesen

Bad Honnef

Freizeitbad Grafenwerth: Wettbewerbe im Turmspringen und Balancieren

Beitrag

| am

Bad Honnef. Im Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth finden am Sonntag, 24.06.2018, ab 12:00 Uhr Wettbewerbe im Turmspringen statt. Im „Arschbomben-Wettbewerb“ werden Siegerinnen und Sieger ermittelt. Geschicklichkeit und Akrobatik können auf der neuen Waterline gezeigt werden.

Teilnehmende sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Tipps und Tricks gibt es von Profispringern des SV Neptun Aachen Benedikt Donay und Alexander Lube. Die Moderation übernimmt Chris Fuhrmann, die ehemalige Stimme der Dragons. (C.P.)

 

Weiterlesen

Bad Honnef

“Honnef heute” im Ranking weiter nach oben

Beitrag

| am

Bad Honnef. Im Ranking der deutschen Websites konnte sich “Honnef heute” im laufenden Monat von 74,154 auf 66,145 weiter verbessern und liegt bei den vergleichbaren lokalen Portalen an der Spitze.

Viele Leserinnen und Leser sprachen sich für eine Rückkehr zum vorherigen Design aus. “Honnef heute” ist diesen Wünschen nachgekommen und hat die Seite wieder umgestellt.

Großes Interesse findet die Möglichkeit, dass Leserinnen und Leser Themen für die Berichterstattung vorgeben können. Soweit möglich, werden wir uns um die entsprechenden Informationen kümmern.

Weiter ausbauen wird “Honnef heute” das CityVideo-Angebot, das auch unter city-video.de abrufbar ist. Hier kommt “Honnef heute” besonders den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger nach, die weniger mobil sind und nicht mehr aktiv am Stadtleben teilnehmen können.

Erneut online gestellt wurde die Seite kulturmeile-siebengebirge.de. Hier finden Userinnen und User allgemeine Infos über die Kultur in den Sieben Bergen und einen Themen-Terminkalender.

Vorschläge, wie wir “Honnef heute” verbessern können, nehmen wir dankbar entgegen.

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 5 Tage.

Juni

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X