Folgen Sie uns

Cityvideo

“Sabine” konnte den Jecken den Spaß nicht verderben

Beitrag

- Veröffentlicht am

familiensitzung - "Sabine" konnte den Jecken den Spaß nicht verderben

Bad Honnef – Für die Familiensitzung des Festkomitees bot der Saal Kaiser optimale Voraussetzungen und war eine würdige Alternative zum Kursaal, der zurzeit renoviert wird. So erlebten die Jecken eine Sitzung mit dem Prädikat: Besser geht eigentlich nicht.

cb no thumbnail - "Sabine" konnte den Jecken den Spaß nicht verderben

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sturmtief Sabine hatte sich extra verspätet, sodass alle Tanzgruppen den Weg zum Kurhaus op Selef antreten konnten. Nur das Aegidienberger Prinzenpaar samt Gefolge wollte sich den Gefahren, die bei Sturm im Schmelztal bestehen, nicht aussetzen. Am Abend wurde das Schmelztal dann auch wegen umgestürzter Bäume gesperrt.

Das Festkomitee um seinen Chef Stefan Jungheim hatte wieder ganze Arbeit geleistet und eine unübertroffene Sitzung für die Großen, wie die Kleinen auf die Beine gestellt. Durch den Nachmittag führte Sitzungspräsident Jörg Pütz.