Vernetzen

Kulturmeile

Sarah McQuaid-Cornwall: Klang wie dreifach destillierter irischer Malt-Whiskey

Beitrag

| am

Foto: Künstlerin

Bad Honnef-Rommersdorf | Am Montag, 19. März (20 Uhr), tritt  Sarah McQuaid-Cornwall im Feuerschlösschen auf. Sie ist bekannt für ihren traumhaften Gesang, ihre ausgefeilte Spieltechnik und ein breites Repertoire.

Sarah McQuaid, die auf vielfachen Wunsch nun schon zum dritten Mal ins Feuerschlösschen kommt, ist die Internationalität in Person: Geboren in Madrid, aufgewachsen in Chicago, zog sie für 13 Jahre nach Irland, bevor sie sich 2007 mit Ehemann und zwei Kindern in Cornwall niederließ.

Den größten Teil des Jahres verbringt sie auf Tour in Nordamerika, Großbritannien, Irland und Kontinentaleuropa. Bei ihren Konzerten begeistert sie das Publikum nicht zuletzt mit unglaublichen Geschichten, die sie unterwegs erlebt, und natürlich mit ihren Liedern.

Ihre Stimme wurde mit Superlativen der Kategorie „Klang wie dreifach destillierter irischer Malt-Whiskey“ ausgezeichnet, und ihr Gitarrenstil ist so ausgefeilt, dass sie ein Lehrbuch über die berühmte DADGAD-Stimmung für die akustische Gitarre verfasst hat.

Neben ihren eigenen Songs interpretiert Sarah McQuaid traditionelle irische und Appalachian Folksongs und Balladen. Auch Swing und Jazz hat die vielseitige Musikerin in ihrem Repertoire.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 25 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X