Vernetzen

Sport

SIBI-Lehrer trotz langer Verletzungspause Deutscher Karatemeister

Beitrag

| am

Neuer Deuscher Karatemeister Jochen Krämer | Foto: Privat

Bad Honnef | SIBI-Lehrer Jochen Krämer wurde am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Karate der über 29-Jährigen Deutscher Meister in der Disziplin Kumite (Zweikampf). Er bzwang im Finale Toni Castiglione aus Goslar.

Auch in der Disziplin Kata (Formenlauf) sicherte sich Krämer eine hervorragende Paltzierung. Im Viertelfinale bezwang er seinen Kontrahenten aus Bayern klar mit 5:0 , musste sich dann jedoch im Halbfinale 1:4 dem späteren Sieger Mack Christopher aus Baden-Württemberg geschlagen geben. In der nachfolgenden „Trostrunde“ sicherte Krämer mit einer starken Performance den dritten Platz und konnte so an seine gute Leistung aus dem Vorjahr anknüpfen.

Foto: Privat

Foto: Privat

 

Beide Platzierungen waren für Jochen Krämer alles andere als selbstverständlich. Noch im März dieses Jahres zog er sich in der Turniervorbereitung eine heftige Verletzung zu und konnte acht Monate lang nicht mehr an Wettkämpfen teilnehmen.

Jochen Krämer: „Selbst im Juni war meine Rückkehr in den Sport noch sehr fraglich… Da erntet man dann auch manchmal Sprüche wie ‘jetzt musst du deine Prioritäten wohl umstellen’ oder ‘irgendwann ist der Sport für jeden mal vorbei’. So komisch es klingen mag: Diesen Leuten gebührt ein ganz besonderer Dank! Um diese Personen eines Besseren zu belehren, habe ich in der Reha eine Extra-Schippe Gas gegeben! Als Lehrer erlebe ich Ähnliches leider häufig auch bei Schülern. Ganz oft reden sie sich selbst zu Unrecht ein, dass sie nichts können und geben viel zu früh auf. Man kann aber selbst in abstrakten Fächern wie Mathe und Physik auch ohne viel Talent verdammt gut werden, wenn man nur fleißig ist! Mit eisernem Willen und Opferbereitschaft lassen sich im Leben immer Berge bewegen! Mein schlechtestes Schulfach war früher übrigens immer Sport…!“

 

Boxen

ATV-Boxer Andreas Boos holt Bronzemedaille bei DM

Beitrag

| am

Bronzemedaillengewinner Andreas Boos neben Sieger Maxim Schedel, Alexander Lich und Kacper Gardyjasz

Bad Honnef-Selhof – Großer Erfolg für den ATV Bad Honnef-Selhof und seinen Boxer Andreas Boos. Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaften der U 15 in Lindow hat der Selhofer die Bronzemedaille gewonnen. Im Kampf um den dritten Platz schlug er Erges Sinani vom Boxteam Plauen in der Klasse bis 50 Kilogramm nach Punkten.

ATV-Kämpfer Guad Murati konnte wegen einer Knieverletzung nicht teilnehmen.

Weiterlesen

Sport

Fußball: Lokalderby bereits am Freitag

Beitrag

| am

Bad Honnef – Das hat sich der HFV sicherlich anders vorgestellt. Im Rückspiel kämpft er im Lokalderby gegen Oberpleis um Punkte gegen den Abstieg. Die Gäste vom Sonnenhang haben andere Ambitionen. Als Tabellendritte sind sie noch im Rennen um einen möglichen Aufstiegsplatz.

Für Fußballfans ist der Besuch des Derbys also Pflicht.

Die Partie findet nicht am Sonntag, sondern bereits am Freitag, 24.5.2019, auf der Anlage an der Schmelztalstraße statt. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

 

Weiterlesen

Sport

TVE-Handballabteilung feierte zwei Tage – Neuer Trainer für die Jugendmannschaften

Beitrag

| am

Fotos: TV Eiche

Bad Honnef – Nicht nur im Wettbewerb machen die Handballer des TV Eiche auf sich aufmerksam. Zwei Tage lang feierten nun Eltern, Kinder, aktuelle Spieler der Herrenmannschaft und Ehemalige zusammen. Stockbrot und eine eine Nachtwanderung standen auf dem Programm und natürlich auch einige Trainingseinheiten. Einen großen Dank richteten die Verantwortlichen an die Organisatoren, die Freiwilligen, die zur Durchführung dieses Tages beigetragen haben und an Teamsport Metzler. Das Fachgeschäft stellte der Jugend neue Bälle zur Verfügung.

Unspektakulär verlief die Jahreshauptversammlung. Der Abteilungsvorstand wurde komplett bestätigt. Die erfolgreiche Arbeit, besonders im Jugendbereich, dürfte somit konsequent weitergeführt werden.

Mit Oliver Funder wird ab dem 1. August 2019 erstmalig ein FSJler im Jugendbereich tätig sein. Funder hat in diesem Jahr sein Fachabi im Bereich Gesundheit und Soziales abgeschlossen. Als Trainer war er die letzte Saison beim TSV Bonn rrh tätig. Zudem ist er seit Leistungsträger in der A-Jugend des TSV Bonn rrh. „Ein großer Erfolg und ein weiterer wichtiger Schritt beim Aufbau der Handball-Jugend“, so Handball-Vorsitzender Stephan Kurenbach. Oliver Funder wird alle Jugendmannschaften trainieren und auch den OGS-Unterricht leiten.

Noch eine Neuigkeit: Förderer der Handball-Abteilung haben den Club der 40 gegründet. Nun suchen sie weitere 40 Sponsoren, die monatlich 10 EUR für die Jugendarbeit spenden.

Mehr Informationen sind auf www.handball.tv-eiche.de zu finden. (B.S.)

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Mai, 2019

23Mai19:3022:30Jahreshauptversammlung der KG "Löstige Geselle 1946 e.V." Bad Honnef

26Mai19:0021:00HG.Butzko mit seinem neuen Programm „echt jetzt“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X