Song für Honnef-Video in „Blaue Sau“ vorgestellt

0

Bad Honnef – Was für ein Tag: Am Morgen die Meldung, dass im Juli Joan Baez auf der Insel Grafenwerth singen wird, am Abend die Präsentation des Siegervideos „Song für Bad Honnef“ in der Blauen Sau im Lohfeld.

Gewonnen hatten im Sommer Robert Niegl und Band mit „Hätz und Siel“. Als Preis gabs ein professionelles Musikvideo, das die Filmemacher Marvin und Jaco Beydemüller umsetzten. Zudem wurde noch eine CD gepresst, auf der alle Finalisten mit ihrem Beitrag vertreten sind. Video und CD wurden heute offiziell vorgestellt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Idee zu dem Projekt hatte City-Managerin Miriam Brackelsberg, die dafür besonders vom Bürgermeister gelobt wurde.

Ab dem 25.02.2019 gibt’s die CD für 10 Euro im Kiezkaufhaus der Stadt Bad Honnef, Kirchstraße 1a. Von den Einnahmen fließen je 50 Cent pro verkaufter CD an die sechs Endrunden-Bands. Die übrigen 7 Euro werden zunächst genutzt, um die Produktion zu refinanzieren. Mögliche Resterträge werden der Bürgerschaft zugutekommen.

banner dylan

Für Mitte September 2019 plant die Stadt ein großes „Festival der Lebensfreude“ im Reitersdorfer Park. Das musikalische Rahmenprogramm wird von diesen Einnahmen finanziert.

Übrigens: Die Zweitplatzierten “Autum Nights” spielen am 5. April 2019, 20.30 Uhr, im hautnah-Kleinkunstkeller.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein