Vernetzen

Aegidienberg

Vergibt die Stadt bald einen Heimat-Preis?

Beitrag

| am

Bad Honnef. Mit Preisen zum Beispiel für ehrenamtliche Tätigkeiten oder besondere Verdienste für die Heimat hält sich die Stadt ziemlich zurück. Das könnte sich bald ändern.

Im Zusammenhang mit dem Element „Heimat-Preis“ fördert die Landesregierung Preisgelder. Kreisangehörige Kommunen können so ein Preisgeld von 5.000 Euro ausloben – wenn sie sich beteiligen.

Die Stadt Bad Honnef will. Sie empfiehlt dem Rat die Teilnahme am „Heimat-Preis“ der Landesregierung NRW. Für das Jahr 2019 soll als Schwerpunkt die kommunale Neugliederung vor 50 Jahren bzw. den Zusammenschluss der Stadt Bad Honnef mit der Gemeinde Aegidienberg in den Mittelpunkt gestellt werden.

Der „Heimat-Preis“ kann als ein einzelner Preis (5000,- Euro) oder in bis zu drei Preiskategorien oder -abstufungen (z. B. 1. Platz 3000, € 2. Platz 1500 € und 3. Platz 500 €) durch die Stadt verliehen werden.

Die Entscheidung fällt in der nächsten Ratssitzung am 20.9.2018 im Ratssaal. Beginn 19 Uhr.

 

Anzeigen //pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Tipp Termine

Februar, 2019

21Feb16:0019:00Anliegerdialog zum geplanten Ausbau des Frankeneweges Bad Honnef

22Feb19:30Partnerschaftskomitee Bad Honnef - Berck-sur-Mer - Mitgliederversammlung

22Feb20:00Martyn Joseph.

24Feb11:30Kölsche Mess

24Feb14:00Ausstellung "antiform Ladenzeile"

Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 86 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X