Wettbewerb: Fotos über „Handwerk – Tradition und Moderne“ gesucht

0

Rhein-Sieg-Kreis | Mehr als 200 Beiträge gingen nach dem Aufruf zum ersten Fotowettbewerb des Rhein-Sieg-Kreises mit dem Motto „Meine schönste Kreisecke“ in der Kreisverwaltung ein. Anfang April wurden die Siegerinnen und Sieger von Landrat Sebastian Schuster ausgezeichnet. Nun steht das Thema für den neuen Wettbewerb fest: „Handwerk – Tradition und Moderne“.

„Das Handwerk ist ein faszinierendes und facettenreiches Thema, das den Fotografinnen und Fotografen großen Gestaltungraum lässt. Daher bin ich sehr neugierig auf die Beiträge, die uns zu diesem Thema erreichen werden“, so Landrat Sebastian Schuster. Angesprochen sind hauptsächlich Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen. Neben Landrat Sebastian Schuster gehören der Jury der Foto-Journalist Holger Arndt, der Pressesprecher der Stadt Hennef, Dominik Müller-Grote und der Künstler und Verleger Reinhard Zado an. Auf die Erst- bis Drittplatzierten warten Geldpreise. Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31.10.2017.

Eingereicht werden können bis zu drei Bilder mit dem Thema Handwerk. Schwarz-Weiß-Fotografien sind nicht zugelassen; außerdem dürfen die Bilder bisher noch nicht veröffentlicht und/oder prämiert worden sein. Teilnehmen kann Jeder – egal, ob wohnhaft im Rhein-Sieg-Kreis oder nicht. Ausgeschlossen sind nur Jurymitglieder sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises. (ar)

Anzeige