Vernetzen

Sport

Windhagen bleibt nach Sieg gegen Trier-Tarforst Rheinlandligist

Beitrag

| am

Foto: Erwin Höller

Windhagen – Der SV Windhagen hatte es am letzten Spieltag selbst in der Hand, die zu Beginn holprige Saison in der Rheinlandliga positiv zu beenden. Die Mannschaft traf am späten Samstagnachmittag auf den FSV Trier-Tarforst.

Foto: Erwin Höller

Foto: Erwin Höller

Etwas mehr als 160 Zuschauer verfolgten die Partie im Stadion Windhagen und soweit es die Windhagener Fans betrifft, wurden sie von ihrer Mannschaft nicht enttäuscht. Mit dem Anpfiff von Schiedsrichter Markus Wozlawek zeigte die sich gewillt, die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren.

In der 40. Minute schlug Abwehrspieler und Mannschaftskapitän Stephan Krist einen weiten Pass über links zu Johannes Rahn. Der flankte den Ball nach innen und Gökhan Akcakoca traf aus kurzer Distanz zur 1:0 Führung für den SV Windhagen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Foto: Erwin Höller

Foto: Erwin Höller

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste zwei Großchancen. Es gelang ihnen aber nicht, Torwart Thomas Kosiolek zu überwinden. In der 75. Minute war Johannes Rahn wieder Vorlagengeber. Er passte gekonnt den Ball an den Gästestrafraum. Christopher Alt reagierte am schnellsten und erzielte mit einem satten Direktschuss das 2:0 für den SV Windhagen.

In der 78. Minute setzte sich der zuvor eingewechselte Pawel Klos energisch gegen seinen Gegenspieler durch, spielte auf Rahn, der das Laufduell gewann, den Trierer Torwart umkurvte und dann das runde Leder mit dem Außenrist zum viel umjubelten 3:0 über die Torlinie beförderte.

Mit dem Erfolg sicherte sich der SV Windhagen nicht nur den Verbleib in der Rheinlandliga, sondern belegt in der Abschlusstabelle mit 41 Punkten und 59:67 Toren den Tabellenplatz 10. (E.H.)

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

Gezeiten Haus Cup 2019 mit Baskets, Gladiators und s.Oliver

Beitrag

| am

Gezeiten Haus Cup 2018

Bad Honnef – Auch 2019 präsentieren die Dragons Rhöndorf gemeinsam mit der Gezeiten Haus Gruppe wieder feinsten Basketball in der guten Stube des Bad Honnefer Sports. Neben Kooperationspartner Telekom Baskets Bonn werden die Römerstrom Gladiators Trier aus der ProA und die Korbjäger von s.Oliver Würzburg aus der easyCredit BBL ihre sportliche Visitenkarte am Menzenberg abgeben.

„Der Gezeiten Haus Cup ist jedes Jahr der emotionale Auftakt der Saison. Ich freue mich, dass wir ihn auch in diesem Jahr ausrichten und erneut ein solch hochklassiges Teilnehmerfeld stellen können. Das Turnier wäre ohne Sponsoring nicht möglich, daher ein besonderer Dank an die Gezeiten Haus Gruppe.”, so Dragons-Geschäftsführer Alexander Dohms.

Tickets für den Gezeiten Haus Cup 2019 sind ab dem 18.06.2019 über den Onlineshop auf der Homepage der Dragons Rhöndorf und im Vorverkauf bei KREATIV frei Raum in der Wittichenauer Straße 18 in Bad Honnef verfügbar.

Neben den klassischen Tagestickets gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich bereits im Vorverkauf mit einem Wochenend-Ticket die besten Plätze für alle Partien des Vorbereitungs-Turniers zu sichern. Als besonderes Special können ab sofort bis zum Ende des Monats satte 25% „Early Bird Rabatt“ auf verschiedene Tages- und Wochenend-Karten mitgenommen werden.

Der Spielplan

Samstag, 31.08.2019
16:30 Uhr: Römerstrom Gladiators Trier vs. s.Oliver Würzburg
19:00 Uhr: Dragons Rhöndorf vs. Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 01.09.2019
14:00 Uhr: Spiel um Platz 3
16:30 Uhr: Finale des Gezeiten Haus Cup 2019

Weiterlesen

Sport

SFA holen Unentschieden in Troisdorf

Beitrag

| am

Szene aus dem Heimspiel gegen TuS Birk

Bad Honnef-Aegidienberg – Mit 30 Punkten und auf Platz schlossen die Sportfreunde Aegidienberg die diesjährige Kreisliga A-Saison ab. Am heutigen letzten Spielplatz erreichte die Junior-Truppe ein 0:0 bei SF Troisdorf 05.

Weiterlesen

Sport

HFV II zum Abschluss mit Auswärtssieg

Beitrag

| am

Szene aus dem Spiel gegen Troisdorf

Bad Honnef – Mit einem 3:1-Auswärtssieg bei VfR Hangelar II beendet die zweite Mannschaft des FV Bad Honnef die Saison 2018/19. Die Tore für Honnef erzielten Andreas Weinberg (10.), Julian Lewerenz (20.) und Philipp Waldmann (50.).

Mit 38. Punkten liegen die Grün-Weißen auf dem 7. Tabellenplatz.

Hellas Troisdorf und SSV Kaldauen steigen auf, Hütte II, Kosova und ASV St. Augustin II müssen absteigen.

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Juni, 2019

01Jun11:0022(Jun 22)15:00Weltbaustelle Infostand am Marktplatz Bonn

19Jun16:0018:00Sitzung Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen - 29/X

19Jun19:0021:00Vom Beueler Becher zu Bonn blüht und summt - wie wir die Stadt mitgestalten

20Jun15:0016:30Tanz mit

20Jun20:30Akustik Folk Session

21Jun17:0020:00Critical Mass Sieg(burg)

24Jun17:0018:30Grüner Stadtspaziergang - Flora und Fauna an Wegen und Wänden

25Jun19:0021:00Zero Waste Bonn Neulingstreffen + Brainstorming

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X