Unglücksfahrer wird gesucht – PKW fing Feuer

0
1238

Königswinter-Vinxel.  Zu einem schweren Alleinunfall kam es heute Morgen auf der Holtdorfer Straße in Vinxel. Nach bisherigem Ermittlungstand befuhr das Unfallfahrzeug gegen 09:10 Uhr die Holtdorfer Straße in Richtung Hoholz. In einer Linkskurve kam der Pkw aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Kleinwagen wurde dabei schwer beschädigt und fing Feuer.

Zeugen gaben gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten am Unfallort an, dass ein Mann aus dem Wrack gestiegen und vom Unfallort in Richtung Kesseler Weg geflüchtet sei. Der Unbekannte, der wie folgt beschrieben wird, habe im Bereich der rechten Gesichtshälfte eine blutende Wunde gehabt:

  • ca. 25-30 Jahre alt
  • schwarze Locken
  • kräftige Statur
  • weißer Pullover
  • dunkelblaue Jacke
  • dunkle Hose

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem möglicherweise schwer verletzten Mann verlief bislang ergebnislos. Bei der Suche wurde neben einem Polizeihubschrauber auch Flächenspürhunde der Rettungshundestaffel Bonn/Rhein-Sieg sowie ein Man-Trailer Hund der Polizei eingesetzt.

Die Holtdorfer Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Löscharbeiten der Feuerwehr im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat das zuständige Verkehrskommissariat übernommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein