Folgen Sie uns

Königswinter

14 Verwarnungen für Fahrradfahrer in Königswinter

Beitrag

- Veröffentlicht am

fahrrad - 14 Verwarnungen für Fahrradfahrer in Königswinter

Königswinter – Auch wenn sie oft benachteiligt werden, so sind Fahrradfahrer noch lange keine Heiligen. Gestern führte die Polizei zwischen 10 Uhr und 11.30 Uhr Kontrollen an der Rheinuferpromenade in Königswinter durch und registrierte zahlreiche Verstöße von Fahrradfahrern, insbesondere im Bereich der Straßenbahnhaltestelle “Königswinter Fähre” und dem “Eselsbrunnen”.

Trotz der entsprechenden Beschilderung und einem “Drängelgitter” befahren Fahrradfahrer immer wieder diesen Teil der Promenade, der Fußgängern vorbehalten ist. 14 Verwarnungen und zwei Ordnungswidrigkeiten sprach die Polizei aus.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Caroline

    11. Juli 2020 am 7:06

    Ist ja auch eine Schweinerei, was Königswinter da gemacht hat. Wer einmal die neue offizielle Fahrradroute gefahren ist versteht sofort, warum die Radfahrer weiter auf der Promenade fahren. Warum sollen hier nach Jahrzehnten nun auf einmal die Radfahrer einseitig benachteiligt werden?

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevorstehende Veranstaltung

Veranstaltungen

Aug 2020

Mo Die Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Podcast

Werbung
Werbung

Beiträge kostenlos abonnieren

Loading