Fußgänger musste sich vor Crash mit PKW retten

0

Linz – Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen einem PKW-Fahrer und einem Fußgänger. Am Buttermarkt soll ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug so dicht an einem Fußgänger vorbeigefahren sein, dass dieser beiseitetreten musste, um nicht angefahren zu werden.

Als der Fußgänger daraufhin das betreffende Fahrzeug fotografieren wollte, kam es laut Polizeibericht  zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Beteiligten. Eine Person wurde leicht verletzt.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein