Unkel – Eine 25-jährige Frau wurde gestern mit ihrem PKW in Unkel nach einer Kontrolle von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Ein Drogenschnelltest hatte ein positives Ergebnis ergeben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten Betäubungsmittel.

Auf dem Beifahrersitz saß ein 15 jähriger männlicher Jugendlicher, der ebenfalls Betäubungsmittel mit sich führte.

Die Polizei: “Als Ergebnis dieser Kontrolle steht also festzuhalten, dass die erwachsene Frau in unverantwortlicher Weise ein Fahrzeug führte, obgleich Sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ( und so Leib und Leben Anderer gefährdet ). Dabei saß auf ihrem Beifahrersitz ein blutjunger Mensch, der ganz offensichtlich ebenfalls bereits Drogenerfahrung besitzt.”

Anzeigeintersport

Ermittlungsverfahren sowohl gegen die Frau, als auch gegen den Jugendlichen wurden eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein