325.000 EUR für Grafenwerther Brücke

0

Bad Honnef – Eine positive Nachricht konnte heute der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Norbert Röttgen dem Bad Honnefer Bürgermeister Otto Neuhoff überbringen: Für die Sanierung der Alten Inselbrücke Grafenwerth erhält die Stadt aus dem Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes für 2021 Fördermittel in Höhe von 325.000 €.

Insgesamt soll die Sanierung 2,1 Millionen EUR kosten. Voraussichtlich kann im Winter mit der Sanierung begonnen werden.

„Mir ist bewusst, welche Bedeutung die Alte Inselbrücke für die Bevölkerung, aber nicht zuletzt auch aus touristischen Gründen für Bad Honnef und die gesamte Region hat. Aus diesem Grund habe ich mich gerne dafür eingesetzt, dass Fördermittel nach Bad Honnef fließen und freue mich sehr, dass es geklappt hat“, so Norbert Röttgen.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Mittel heute freigegeben.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein