Unkel/Bad Honnef – Am Montagabend beschädigte ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Honnef beim Rangieren ein geparktes Motorrad im Backesweg in Unkel.

Nachdem er keinen Schaden an dem Krad feststellen konnte hinterließ er Namen und Telefonnummer und entfernte sich von der Unfallstelle. Allerdings stellte der Eigentümer des Mottorrads später Lackschäden fest.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass ein Zettel mit Namen und Erreichbarkeit am unfallbeteiligten Fahrzeug nicht zur Straffreiheit der Unfallflucht führt. Im Falle, dass der Fahrzeugnutzer vor Ort nicht erreicht werden kann, ist zwingend die nächste Polizeidienststelle zu informieren, und auf das Eintreffen der Polizei zu warten.

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein