68-Jähriger sieht keinen Grund für Führerschein

0
1164

Linz. Auf der falschen Fahrbahnseite fuhr am Freitag auf der B42 in Höhe Linz ein 68-jähriger Mann mit seinem Pkw. Er war nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle verhielt sich der Fahrer uneinsichtig und drohte, bei nächster Gelegenheit wieder zu fahren. Er sei der Ansicht, dass es egal sei, ob man ohne oder mit Führerschein fahren würde.

Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein