81-jährige Pilzsammlerin wieder gesund angetroffen

0
Symbolfoto

Rheinbreitbach – Am frühen Montagabend meldete ein 87-Jähriger seine 81-jährige Ehefrau als vermisst. Beide waren zuvor in einem Waldgebiet abseits der Wege Pilze sammeln und hatten sich aus den Augen verloren.

Letztmalig sah der Ehemann seine ortskundige Partnerin gegen 16:30 Uhr. Ein Unglücksfall konnte nicht ausgeschlossen werden.

Nachdem durch die Feuerwehr Rheinbreitbach und die Polizeiinspektion Linz umfangreiche Suchmaßnahmen koordiniert wurden und sich der Polizeihubschrauber bereits im Luftraum über Rheinbreitbach eingefunden hatte, wurde die Frau um nach 18 Uhr durch Nachbarn wohlbehalten aufgefunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein