Foto: St. Johann Baptist

Bad Honnef – Ab Sonntag, dem 2. Mai, wird in Johann Baptist Bad Honnef wieder eine „Sommerzeit“ angeboten.

Im vergangenen Jahr stand das Thema „Hände“ im Mittelpunkt. Ungeplant wurde das ganz aktuell, da die Hygieneregeln in Corona-Zeiten unseren Umgang bei jeder Begrüßung unmittelbar betrafen. „Kein Handschlag zur Begrüßung!“, so lautete die Warnung. Die Hände sind seitdem Bestandteil der AHA +L+A – Regeln.

In dieser neuen „Sommerzeit“ wird es um den „Augenblick“ gehen.

Durch das Tragen von Masken im Alltag suchen wir eher den Blick des
Gegenübers auf eine neue Weise; möchten in ihm lesen, da die begleitende Mimik, vielleicht ein Lächeln?, uns verborgen bleibt.

Alle Neugierigen sind sehr herzlich eingeladen, anhand des ausliegenden Rundganges an fünf verschiedenen Orten im Raum von Johann Baptist den Austausch mit dem Blick eines Anderen zu suchen. Viel Freude! Nehmen Sie sich Zeit! Für sich!

Anzeige

Zugänglich täglich zu den Öffnungszeiten der Kirche. Sie finden die Handreichung für den Rundgang am Schriftenstand an der Turminnenseite.

Bei Fragen und Anregungen: fuehrung.jobapt@t-online.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein