AMNESTY INTERNATIONAL „Dragons, Rhöndorf“ und veröffentlichen Anti-Rassismus-Video

0
rassismus

Bad Honnef – Auf Initiative der Gruppe Bad Honnef von AMNESTY INTERNATIONAL ist mit der 1. Herren-Mannschaft der Basketballer der Dragons  Rhöndorf, ein knapp vierminütiges Video gegen Rassismus entstanden, in dem nicht nur fünfzehn der aktiven Sportler, sondern auch der sportliche Leiter der Dragons, Yassin Idbihi, zu Wort kommen: „Wir Dragons stehen für Toleranz, Vielfältigkeit und dafür, dass wir uns gegenseitig respektieren…“

Die Mitglieder der Honnefer AMNESTY-Gruppe waren ausgesprochen glücklich, als die Zusage der „Dragons“ kam, an diesem Projekt mitzuarbeiten, denn gerade deren überregional bekannte Profis sind als Sympathieträger für sehr viele, nicht nur junge Menschen erstrebenswerte Vorbilder.

Dazu der Pressesprecher der „Dragons Rhöndorf, Daniel Stein: „Als einer der größten Basketball-Vereine des gesamten Rhein-Sieg-Kreises mit rund 360 aktiven Basketballerinnen und Basketballern halten die Dragons Rhöndorf seit jeher die Werte des gegenseitigen Respekts und der Fairness auf und neben dem Platz hoch und sehen diese als elementare Grundlage des Miteinanders. Von den Profis der ProB bis in den Mini-Bereich hat Rassismus keinen Platz und diese Grundlage des gesellschaftlichen Miteinanders wird von den Trainerinnen und Trainern jeden Tag vorgelebt. Wir freuen uns sehr über das gemeinsame Projekt mit AMNESTY INTERNATIONAL und sehen im Kampf gegen Rassismus eines der gesellschaftlichen Themen unserer Zeit“.

Egal wo und in welcher Form habe Rassismus keinen Platz. Es liege an uns aktiv aufzustehen und Rassismus zu bekämpfen, so Stein weiter. Das gemeinsame Projekt solle aufrufen auch im Kleinen und persönlichen Umfeld Rassismus keine Chance zu geben. „Gemeinsam können wir für uns und unsere Kinder eine Welt ohne Rassismus möglich machen“.

Das Video kann ab sofort über die Internetseite: www.amnesty-badhonnef.de, direkt über den AMNESTY youtube-Kanal aufrufbar und über die Homepage der „Dragons“: www.dragons.de abgerufen werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein