Auch die Dragons unterstützen Noah Berge

0
1226

Bad Honnef – Der ehemaliger ProB-Spieler der Dresden Titans, Noah Berge, erlitt einen schweren Verkehrsunfall in Jena. Nur mit sehr viel Glück überlebte er, wird aber voraussichtlich vom Hals abwärts gelähmt bleiben.

In Absprache mit seiner Familie bat sein früherer Verein die Fans um Hilfe. Ein Spendenaufruf „Unterstützung für Noah und seine alleinerziehende Mutti“ wurde veröffentlicht und online gestellt.

Fast die gesamte deutsche Presse berichtete über das Schicksal des jungen Basketballers. Mittlerweile kamen über 100.000 EUR zusammen.

Auch die Dragons Rhöndorf sammelten. Beim Heimspiel gegen die Bayer Giants Leverkusen wurden Plakate versteigert, die von den Dragons-Spielern handsigniert waren. Der Förderverein Baskids e.V. half durch den Verkauf von Getränken ebenfalls tatkräftig mit. Eine ganz besondere Idee hatten die Cheerleader der Dragons, das Dragons Dance Team, das sich noch während der 1. Halbzeit spontan entschloss, einen individuellen Tanzauftritt zu versteigern. So kamen bei diesen Aktionen fast 500 € zusammen.

Die Dragons Rhöndorf bedanken sich bei allen, die diese Spendenaktion unterstützt haben.

Wer für Noah Berge spenden möchte, kann das über diesen Link tun.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein