Vernetzen

Bad Honnef

Bad Honnef AG wird zunächst kein E-Roller-Sharing-Angebot machen

Beitrag

| am

Bad Honnef.  Wie hoch ist die Akzeptanz eines E-Roller-Sharings in der Region (Bad Honnef, Rheinbreitbach und Unkel), wollte die Bad Honnef AG wissen und startete eine Umfrage. 1.215 Personen nahmen teil. Fazit: Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten macht ein solches Angebot zurzeit keinen Sinn.

Rund 600 Befragte würden das E-Roller-Sharing am ehesten in der Freizeit nutzen, also mehr spontan und unregelmäßig. Weniger als 400 Befragte würden das Angebot zum Einkaufen nutzen und nur rund 240 Personen für den Weg zur Arbeit.

Eine wichtige Frage für die BHAG war: Kann ein E-Roller-Sharing-Angebot dazu beitragen, den Autoverkehr auf den Straßen in Bad Honnef und der Region zu reduzieren? Laut Umfrageergebnis wäre es nur für etwas mehr als ein Drittel der Befragten wahrscheinlich, den Dienst der BHAG nach Einführung überhaupt zu nutzen. Wäre das Angebot der BHAG heute erhältlich, würden lediglich die Hälfte der Befragten das Angebot 1-5 Mal im Monat nutzen und etwas über 1 % der Befragten 1 Mal pro Tag. Auch als Zubringer zum öffentlichen Verkehr käme der Dienst eher nicht in Frage, da etwa 80 % der Teilnehmer selten oder nie öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Das urbane Fortbewegungsmittel scheint nach diesen Ergebnissen für Bad Honnef und die Region nicht das ideale Fahrzeug zu sein, auch wenn für die Mehrheit der Befragten E-Roller-Sharing flexibel und umweltfreundlich ist und eine Alternative zu anderen Fortbewegungsmitteln darstellt.

Eine detaillierte Analyse der Kosten und der Erträge eines Free-Floating-Modells durch die BHAG ergab, dass eine erforderliche wirtschaftliche Tagesnutzungsrate in Bad Honnef, Rheinbreitbach und Unkel aktuell nicht zu erwarten ist. Die BHAG will daher vorerst von der Einführung eines E-Roller-Sharings absehen. Nachdenken will sie noch einmal über ein stationsgebundenes Konzept.

Die BHAG engagiert sich in allen Bereichen der Elektromobilität und prüft fortlaufend, ob sie ihr Angebot in diesem Bereich erweitern kann. Aktuell wird die halböffentliche und private Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge ausgebaut.

Gewinnerin des E-Rollers Kumpan electric 1953 im Wert von 3.400 Euro ist Birgit Zimmer aus Rheinbreitbach.

Anzeigen //pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Tipp Termine

Februar, 2019

21Feb16:0019:00Anliegerdialog zum geplanten Ausbau des Frankeneweges Bad Honnef

22Feb19:30Partnerschaftskomitee Bad Honnef - Berck-sur-Mer - Mitgliederversammlung

22Feb20:00Martyn Joseph.

24Feb11:30Kölsche Mess

24Feb14:00Ausstellung "antiform Ladenzeile"

Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 86 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X