Bad Honnef

Bad Honnef erhält über 130.000 Euro für Integration von Flüchtlingen

Bad Honnef | Für die Integration von Flüchtlingen erhält Bad Honnef 135.942 Euro. Möglich wird die Zuweisung auf Grund des Gesetzentwurfes zur Änderung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes vom Land NRW. Königswinter bekommt 231.764 Euro. Insgesamt sollen in diesem Jahr 100 Millionen Euro an NRW-Kommunen verteilt werden.

Die CDU-Abgeordneten aus dem Rhein-Sieg-Kreis Katharina Gebauer, Björn Franken und Oliver Krauß betonen: „Der Schulterschluss des Landes mit der kommunalen Familie muss und wird weitergehen“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X