Bäd Otto macht jetzt auf Bürgermeister

0
745

Einerseits weiß er, wie man sich zu welchen Anlässen kleidet. Der Ur-Honnefer Otto Neuhoff ist schließlich hauptberuflich Geschäftsführer der Telekom Tochter DTGS und entstammt einer Bad Honnefer Familie mit Tradition und Ansehen. Andererseits ist er aber auch Rocker, heißt: Leader der Rock- und Blues-Band „Bäd Honnef“. Die spielt neben eigenen fetzigen Kompositionen Songs aus der einzig wahren Musik-Epoche zwischen den 50er und 90er Jahren – und die Musiker gehen dabei nicht mit Smoking auf die Bühne.

Nun wartet auf Otto Neuhoff eine neue Herausforderung. Bad Honnefs Freie Demokraten und Grüne sähen ihn gerne als neuen Bürgermeister der letzten Stadt vor der Grenze. Das würde nicht nur die Jugend froh machen sondern auch Honnefer Bürger, die auf einen richtig großen Schritt in die Zukunft hoffen und sich eine Politik wünschen, die sich emanzipiert von den fortschrittshemmenden Hunff- und Honff-Gepflogenheiten.

Damit Kandidatur und Wahlerfolg gelingen, arbeitet Otto Neuhoff in letzter Zeit häufiger auch mal an seinem Outfit. Jüngste Veränderung: Auf seiner Facebook-Seite erscheint er jetzt im Anzug (Foto). Zwar grau, aber immerhin: Den Hemdkragen trägt er offen, auf die Krawatte verzichtet er (noch). Wäre ja auch vom Farbdesign her ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Es reicht, wenn sich Gelb-Grün für ein attraktives Stadtentwicklungskonzept, eine sozial fortschrittliche, integrative Kommunalpolitik und die Entwicklung des Sports in Bad Honnef einsetzt. Gerade Letzteres würde die Stadt für junge und ältere Menschen deutlich attraktiver machen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein