Bald auch „Wind im Haar“ bei Bad Honnefer Senioren?

0

Bad Honnef. Das Recht auf Wind im Haar haben nach der Philosophie von „Radeln ohne Alter“ auch ältere Menschen. Das Leben könne und solle auch im hohen Alter noch voller Freude sein. Ehrenamtliche Rikschafahrer wie Yusuf Söm machen das möglich.

Bislang fährt der Selhofer in Bonn, weil es in Bad Honnef noch keinen Verein gibt. Das soll sich bald ändern. In der letzten Woche stellte er das Projekt in der Seniorenvilla im Fuchshardtweg vor.

Wer interessiert ist, findet auf der Website von radelnohnealter.de alle Informationen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein