Rheinbreitbach – In der Nacht von Samstag auf Sonntag 03.10.2021 gerieten zwei sogenannte “beste” Freundinnen in Rheinbreitbach aus bisher ungeklärten Umständen in Streit. Die Meinungsverschiedenheit der Frauen im Alter von 21 bzw. 22 Jahren eskalierte – es folgte eine handfeste Auseinandersetzung. Eine der Frauen erlitt dabei leichte Verletzungen im Gesichtsbereich, die andere klagte über Schmerzen am Kopf.

Gegen die beiden Beschuldigten wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung eröffnet.

Anzeigeintersport

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein