Vernetzen

DRK

Blutspende – Jeder kann der nächste sein

Beitrag

| am

Bad Honnef | Blut wird in Deutschland immer knapper. Ursache ist auch der demografische Wandel. Die Bevölkerung wird immer älter, viele Jüngere haben noch nicht den Nutzen der Blutspende auch für das eigene Leben erkannt. Denn jeder kann der nächste sein, der auf eine Transfusion angewiesen ist: nach einem Unfall oder einer unerwarteten Erkrankung. Blut spenden hilft allen und tut überhaupt nicht weh. 

20 Prozent der Spender fehlten in Deutschland, um den täglichen Bedarf zu decken, so Uwe Westhoven, Vorsitzender des DRK Ortsverbandes Bad Honnef. Auch in Bad Honnef ließe die Bereitschaft nach. Umso glücklicher waren er und das Blutspendeteam des Ortsverbandes, am Samstag viele Blutspender der letzten drei Jahre auszeichnen zu können. Fast 50 Spenderinnen und Spender fanden den Weg ins Siegfried-Westhoven-Haus in der Austraße. Aus den Händen von Westhoven und den Leiterinnen des Blutspendedienstes Bad Honnef, Brigitte Waßmann und Gabi Tonn, erhielten sie Urkunden und kleine Geschenke.

Absoluter Spitzenreiter bei den Blutspendern ist Ferdinand Mohr. Er wurde für 175 Spenden geehrt. Edmund Müller spendete bisher 125 Mal und Hans Kurt, Cili Braubach, Jürgen Vogl und Fritz Warnke folgten bereits 100 Mal dem Aufruf des DRK Bad Honnef.

Für die Stadt sprach der Stv. Bürgermeister, Peter Profittlich, seinen Dank aus.

Nächste Blutspendetermine sind der 13.6.2017 in Aegidienberg und der 5.7.2017 am Hit-Markt.

Geehrt wurden für 25 Blutspenden:

Marco Franz, Hildegard Grewenig, Brigitte Maria Harperath, Dirk Morys, Karl Heinz Piel, Corinna Jeane Töpfer-Hartung, Volkmar Block, Rene Bodewig, Nicole Dahms, Angela Elbers, Sabine Klein, Jennifer Kuhlen, Claudia Kyek, Jennifer Preukschas, Patrick Schidler, Maria Magdalena Schnabel, Ursula Volkelt

für 50 Blutspenden:

Vera Dreckmann, Peter Joseph, Gabriele May, Guido Ottersbach, Wolfgang Piel, Georg Thelen, Bernd Michael Tonn, Thomas Trabert, Hans-Jürgen Weich, Markus Federhen, Monika Klein, Hermann Josef Limbach, Georg von Vietinghoff

für 75 Blutspenden:

Anno Ersfeld, Klaus Sroke, Wilhelm Strohmeier

für 100 Blutspenden:

Cilli Braubach, Jürgen Vogl, Fritz Warnke, Hans Kurth

für 125 Blutspenden:

Edmund Müller

für 175 Blutspenden:

Ferdinand Mohr

 

 

 

Werbung

Tipp Termine

März, 2019

22Mär17:30Eröffnungsfeier der Marktschwärmerei

23Mär18:0019:30Konzert des Klavierzyklus

24Mär19:0021:00Duoabend mit Ida Bieler (Violine) und James Maddox (Klavier)

27MärJeden TagPuppentheater im Saal Kaiser

30Mär16:0016:45Führung rundum St. Johann Baptist Bad Honnef

30Mär20:0022:00„BIG BANG! Chansons Swing“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 61 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X