Bonn – Zwei bislang unbekannte Männer sollen heute Nachmittag einen 19-jährigen Paketboten in Schwarzrheindorf beraubt haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zur Tatzeit gegen 14:00 Uhr machte der 19-Jährige mit seinem weißen, unbeschrifteten Lieferwagen südlich der Kläranlage Beuel auf einem Parkplatz an der Gensemer Straße eine Pause. Als er das Fahrzeug verließ, soll er plötzlich von zwei Personen überrascht und von einem der Männer gegen das Fahrzeug gedrückt worden sein. Der zweite Mann habe in der Zwischenzeit mehrere Pakete aus dem Zustellfahrzeug genommen. Im Anschluss sollen beide Tatverdächtige mit einem silbernen Mercedes-Benz in Richtung der BAB 565 davongefahren sein. Der 19-Jährige blieb unverletzt.

Der Mann, der den 19-Jährigen festgehalten hat, wird nach ersten Angaben als etwa 1,85 m groß beschrieben. Er soll braune Augen gehabt haben und mit schwarzer Maske sowie einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet gewesen sein und darüber hinaus mit oeteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen und sucht Zeugen, die das Tatgeschehen oder die beteiligten Fahrzeuge beobachtet haben. Der Tatort liegt direkt an einem stark frequentierten Spazierweg. Die Ermittler bitten unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per Mail an

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein