Bürgermeister empfiehlt Fahrradpass-App der Polizei

0

Bad Honnef | Hilfe, um ein gestohlenes Fahrrad bei der Polizei zu melden und die Chance zu erhöhen, es wiederzubekommen, gibt es mit der Fahrradpass-App der Polizei. Genau Angaben zum Fahrrad sind für die Polizei wichtig, damit sie das gestohlene Fahrrad identifizieren und Täter überführen kann. Die zeitgemäße App hat Vorteile gegenüber dem Fahrradpass in Papierform, denn alle Angaben sind griffbereit während der Touren oder auf dem Weg zur Arbeit dabei, sind sofort abrufbar und können der Polizei beziehungsweise den Versicherern weitergeleitet werden.

Bürgermeister Otto Neuhoff ist meistens mit seinem Fahrrad unterwegs und bestätigt: „Die Fahrradpass-App ist eine sinnvolle Sache, die ich gerne weiter bekannt mache. Als ich davon erfahren habe, habe ich den Service sofort genutzt und mein Fahrrad registriert.“ Die App ist kostenlos für iPhones sowie Android-Smartphones und problemlos zu bedienen. Eingetragen werden müssen Rahmen- und Codiernummer, Angaben zu Radtyp, Hersteller und Modell, eine genaue Beschreibung des Rads und ein Foto.

Hier gibt es die Fahrrad-App: polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/diebstahl-von-zweiraedern/fahrradpass-app, auf der Startseite mit allen nützlichen Informationen der Polizei unter: www.polizei-beratung.de.