CDU Bad Honnef, Parteien

CDU-Bad Honnef nominiert Otto Neuhoff für die Bürgermeisterwahl 2020

Unbenannt 2 - CDU-Bad Honnef nominiert Otto Neuhoff für die Bürgermeisterwahl 2020

Bad Honnef – Die Mitglieder der CDU-Bad Honnef schenkten Otto Neuhoff ein unerwartet deutliches Vertrauensvotum. Bei nur einer Gegenstimme und bei zwei Enthaltungen nominierte die Mitgliederversammlung Otto Neuhoff zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 13. September 2020. Erklärtes Ziel der CDU ist es, mit Bürgerblock und FDP eine gemeinsame Bürgermeisterkandidatur zu realisieren.

Otto Neuhoff stellte die bisherige Leistungsbilanz seiner Amtszeit vor. Die entscheidenden Maßnahmen hat die CDU mit verantwortet, weil die dem CDU-Wahlprogramm der letzten Kommunalwahl entsprechen. So z.B. eine nachhaltige Entwicklung von Bad Honnef, die Sanierung des Haushaltes, damit Fördergelder wieder eingeworben werden können und die Entwicklung eines integrierten Stadtkonzeptes. Otto Neuhoff dankte für die zuverlässige Zusammenarbeit mit der CDU-Ratsfraktion.

Der CDU-Vorsitzende, Michael Lingenthal, und der Vorsitzende der CDURatsfraktion, Sebastian Wolff, begründeten die jeweils einstimmigen Nominierungsbeschlüsse von Parteivorstand und Fraktion.

Die Leiter der „Themenwerkstätten“ präsentierten auf der Mitgliederversammlung Verlauf, Themen und Ausblick auf das Kommunalwahlprogramm-2020. In sechs Fachbereichen hatten unter der Leitung von Hansjörg Tamoj (Stadtentwicklung), Prof. Dr. Rolf Cremer (Wirtschaft und Verbraucher), Dr. Christian Kunze (Kultur und Sport), Jonathan Grunwald (Zusammenhalt der Generationen), Hans-Joachim Ewald (Bildung) und Folkert Milch (Verkehr und öffentliche Ordnung) Mitglieder der CDU-Bad Honnef gearbeitet. Im Verlauf der Arbeitssitzungen gab es „vor Ort Termine“ (Zusammenhalt der Generationen) und Einladungen für Externe (Kultur). Gerhard Kunz, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Aegidienberg, stellte die Leistungsbilanz für Aegidienberg sowie die zukünftigen Forderungen vor.

Pressemeldungen der politischen Parteien und Fraktionen werden auf dieser Seite in voller Länge und unbearbeitet veröffentlicht.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.