Foto: CDU / Steffen Böttcher

Bad Honnef-Rhöndorf – Gerade in dieser herausfordernden Zeit zeigt sich, dass die Nachbarschaftshilfe, die gute Tat für einen Fremden und das bürgerschaftliche Engagement in Vereinen, Organisationen und Initiativen eine tragende Säule unserer Gesellschaft ist.

Mit dem CDU Generalsekretär Paul Ziemiak haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit in einer offenen Diskussion zum Thema  „Jung? Innovativ? Ehrenamt? – Die Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements“ am Donnerstag, den 3. September 2020, von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Ziepchensplatz in Rhöndorf zu diskutieren.

Einlass ist ab 14:30 Uhr und bis 16:30 Uhr haben alle Gäste noch Gelegenheit, die Veranstaltung gemeinsam ausklingen zu lassen. Nach einem einführenden Impuls von Paul Ziemiak wird es einen offenen Austausch über die aktuellen Herausforderungen sowie die zukünftige Entwicklung im bürgerschaftlichen Engagement geben. Die Bewirtung übernimmt das Café Profittlich, Drachenfelsstraße 21 in Bad Honnef, welches auch die Alternative für schlechtes Wetter ist. Alle Interessierten melden sich bitte zeitnah bis zum

1. September 2020 unter ju.badhonnef@gmail.com an, da die Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt ist. Die Veranstaltung wird unter den zu dem Zeitpunkt geltenden Corona Vorschriften stattfinden.

Die Junge Union freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und eine anregende Diskussion. (MvS)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein