Bad Honnef-Aegidienberg | Auf der Anlage des Aegidienberger Tennisclub Blau-Weiß wurde im Juni das Turnier um den Bürgermeisterpokal der Stadt Bad Honnef ausgespielt. Im Mixed-Modus und über alle Altersklassen hinweg traten Spieler und Spielerinnen in wechselnden Teams gegeneinander an. Im Beisein vieler Familienmitglieder und Freunde ging es um das Erringen der meisten Siege an diesem Turniertag. Den Pokal bei den Damen gewann Christel Kohler, bei den Herren Guido Lutz.

Vorsitzende Astrid Michel, selber Turnierteilnehmerin, begrüßte den stellvertretenden Bürgermeister Klaus Munk zum Ende des Turniers auf der Anlage am Himberger See. Munk, der bereits zum dritten Mal diese Auszeichnung vornahm, stellte in einer kurzen Ansprache die Bedeutung der Vereine für die Stadt heraus. Er sei gerne wieder der Einladung des Tennisclubs gefolgt.

Vorsitzende Astrid Michel bedankte sich herzlich beim stellvertretenden Bürgermeister für dessen Präsenz und verwies insbesondere auf die Tradition dieses seit vielen Jahren ausgespielten Turniers.

Verdient hatten sich die Teilnehmer den anschließenden Ausklang auf der Terrasse des Clubhauses bei Wein, Bier und alkoholfreien Getränken.

Weitere Infos auf der Homepage des Vereins: www.tennisclub-aegidienberg.de

Foto: TC Blau-Weiß Aegidienberg