Das fängt ja gut an

0
566

Linz – Meldung der Linzer Polizei von heute: „Am Freitagnachmittag erlitt eine 87-jährige Frau in Unkel eine Reifenpanne. Die Frau war mit der Ausnahmesituation derart überfordert, dass die hinzugezogenen Polizeibeamten kurzerhand als Pannenservice agierten und den Ersatzreifen an dem Fahrzeug der Rentnerin montierten. Im Anschluss wurde die Frau an ihre Wohnanschrift nach Erpel begleitet.

Die Bereifung der Frau war bereits 15 Jahre alt und demnach in einem porösen, unsachgemäßen Zustand.

Auch wenn das vorliegende Ereignis glimpflich ausging, so wird durch renommierte Automobilclubs von einer Nutzung von Reifen, die älter als acht Jahre sind, ausdrücklich abgeraten.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein