Das Siebengebirge „im Visier“

0
Alter Zoll | Foto: Stadt Bonn/Michael Sondermann
alter zoll
Alter Zoll | Foto: Stadt Bonn/Michael Sondermann

Bonn – Der Alte Zoll diente einst der Bonner Stadtbefestigung. Errichtet wurde er um das Jahr 1644.

Die zwei Kanonen stehen in Richtung Rhein- und Siebengebirgslandschaft. Sie waren laut Wikipedia ein Geschenk von Kaiser Wilhelm I. nach dem Sieg von 1871 an die Universität Bonn. Aus ihnen soll nie ein scharfer Schuss abgegeben worden sein.

Die friedliebenden Siebengbirgler hoffen, dass das so bleibt.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein