Aegidienberg

„Die 7 Zwerge“ stechen in See

piratenschiff 1 - „Die 7 Zwerge“ stechen in See

Bad Honnef-Aegidienberg – Die Kindertagesstätte “Die 7 Zwerge” e.V. in Bad Honnef – Rottbitze hat am Samstag, dem 15.06.2019, ein neues Spielgerät eingeweiht. Zugleich feierten „Die 7 Zwerge“ ihr Sommerfest und das 25-jährige Bestehen der Einrichtung.

Die Kinder, Eltern und Erzieher freuen sich über das große neue Spielgerät. Das Schiff in ihrem Garten weihten sie mit einem zünftigen „Peter Pan“-Fest ein. Zu Beginn des Festes stimmten die Kinder das Lied des gelben Zwergenhauses an, das vor 15 Jahren eigens zum 10-jährigen Jubiläum von Johanna Niegl komponiert wurde.

In kurzen Ansprachen dankten Petra Altemeier, Erzieherin und Janpeter Dinstühler als Elternbeiratsvertreter allen an Anschaffung, Bau und Finanzierung Beteiligten.

Ganz besonders dankt die Einrichtung den Spendern. Die Spenden für das Piratenschiff erhielten „Die 7 Zwerge“ von der Aktion der Sparkasse Bad Honnef aus dem PS-Zweckertrag, der Bürgerstiftung Bad Honnef und der Stiftung Kinderförderung von Playmobil. Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützte mit ihrer Spende auch den neuen Rutschen-Turm. Dank der Spenden muss die Einrichtung selbst nur noch ca. 6.000 € für Anschaffung und Aufbau aufbringen.

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Eltern, die fleißig bei der Instandhaltung und Verschönerung der Einrichtung geholfen oder sogar neue Dinge wie einen Hühnerstall oder ein Hochbeet gebaut oder mit anderen Arbeiten die „7 Zwerge“ unterstützt haben.

Nach den Ansprachen konnten die Kinder endlich das Schiff taufen. Die Taufe erfolgte natürlich nicht mit Sekt, sondern mit Wasserbomben. Die Kinder wählten den Namen „Die Wilde 7“ und bewarfen mit aller Kraft das Schiff.

Zur großen Freude der Besucher hatten die Kinder ein Theaterstück passend zum Piratenschiff einstudiert und führten dies rund um das Schiff und auch darunter auf. Begeisterter Applaus belohnte die kleine Schauspielerschar.

Das Schiff mit seinen vielseitigen Spielmöglichkeiten war eines der Spielattraktionen des Nachmittags in der Einrichtung. Während die Kinder fröhlich die Spielstationen besuchten blieb den Eltern Gelegenheit, sich auf dem wunderschönen Außengelände oder auch im Café zu unterhalten und mit Würstchen vom Grill und am Buffet zu stärken.

Nach einem herrlichen Tag freuen sich schon alle auf das nächste Fest. (C.J.)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.