weckmänner

Bad Honnef – Bei Sankt Martin denkt angesichts spätsommerlicher Temperaturen so mancher eher an einen Kurzurlaub in der gleichnamigen Ortsgemeinde im Landkreis Südliche Weinstraße. Beim Anblick der ersten Weckmänner in den Bäckereiauslagen ist aber klar, dass schon wieder der Winter naht.

Meteorologischer Winteranfang ist der 1. Dezember. Drei Wochen zuvor reitet der Heilige St. Martin (wenn er denn diesmal darf) durch die Orte und verteilt Weckmänner. Der Weckmann – oder Stutenkerl – soll vermutlich einen Bischoff darstellen und wird je nach Region St. Martin oder St. Nikolaus zugeordnet.

Die ersten liegen bereits aus, seit Montag beispielsweise bei Gilgen’s. Wer also statt Eis lieber Hefe möchte …-

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein