Dienstag, 18. Februar, 20 Uhr – Hania Rani in der Bundeskunsthalle

0

Mit Hania Rani kommt eine der spannendsten Pianistinnen, Songwriterinnen und Musikerinnen der Stunde für ein exklusives Konzert in die Bundeskunsthalle.

Eine starke Frau am Flügel: Sie ist auf Festivals und Konzertbühnen gleichermaßen zu Hause. Sie komponiert für Strings, Piano, Gesang, spielte u. a. in der Nationalphilharmonie Warschau, im Roundhouse London oder im Funkhaus Berlin und ist eine aktive Grenzgängerin zwischen Stilen und Genres.

Im Frühjahr 2019 kam endlich ihr erstes Solo-Album heraus: Esja entstand in Polen und Island, eine Reihe wunderschöner melodischer Skizzen. Sinnlich, einfühlsam, atmosphärisch. Frei und doch harmonisch. Dieses Album bezeichnet die Künstlerin als ihr „erstes richtiges Statement“ als Solo-Musikerin.

Dienstag, 18.2.2020, 20 Uhr
Bundeskunsthalle

19 €/ ermäßigt 13 € (inkl. VVK-Gebühren sowie Hin- und Rückfahrt innerhalb des VRS)
Eintrittskarten sind an der Kasse oder über Bonnticket im Vorverkauf erhältlich
Informationen zum Kartenvorverkauf
Information: T +49 228 9171–200

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein